Sale: 10% Rabatt mit Code "SOMMER10"

Faszination Weltraum – Sterne, Mond und Planeten Lampen

Seit der ersten Mondlandung, frühestens aber seit der ersten UFO-Sichtung übt der Weltraum eine Faszination auf die Menschen aus, die nur schwer zu übertreffen ist. Während wir Erwachsenen uns Fragen stellen, wie ob es außer uns wirklich noch andere Zivilisationen oder bewohnbare Planeten gibt, beschäftigen sich die Gedanken von Kindern mit ganz anderen Dingen.

Kinder wollen wissen, ob es nur einen Mond gibt, wohin die Sonne nachts verschwindet, und woraus Sterne gemacht sind. Außerdem stellt sich für sie natürlich die Frage nach den berühmten Außerirdischen. Gibt es denn wirklich „Marsmenschen“? Sind die grün und haben eine ungerade Anzahl an Augen, oder haben sie vier Köpfe und acht Arme?

 

Star Wars Nachtlicht

 

Der Weltraum durch die Augen von Jungs

„Krieg der Sterne“, „Star Wars“ und andere bekannte Weltraum-Stories sind besonders für Jungs in allen Altersgruppen faszinierend, und beflügeln die Fantasie. Futuristische Raumschiffe, explodierende Raketen, Leuchtschwerte und außerirdische Lebewesen ergeben die tollsten Geschichten und die kühnsten Träume. Um diese Themen auch im Jungs-Zimmer aufgreifen zu können, gibt es großartige Dekorationen, oder ausgeklügelte Lampen, passend zum Thema Weltall.

Besonders Nachtlichter im Weltraum-Design sind bei Weltall-Fans sehr beliebt, und kommen nachts hervorragend zur Geltung. Ein leuchtendes Raumschiff im eigenen Kinderzimmer ist außerdem ein absolutes Highlight für jeden Jungen.

 

Weltall für kleine Mädchen

Natürlich fasziniert der Weltraum nicht nur kleine Jungen und nicht mehr ganz so kleine Männer. Auch Mädchen träumen von bunten Planeten und leuchtenden Sternen. Besonders romantische Vollmondnächte stehen hier hoch im Kurs, aber auch eine Sichtung von einem UFO, ist für Mädchen nicht weniger faszinierend, als für Jungs.

Daher sind auch für Mädchen-Zimmer Lampen mit bunten, schwebenden Planeten und Nachtlichter, die beispielsweise einen Sternenhimmel über das Bett projizieren ein absolutes Muss, wenn eine kleine Weltraumforscherin darin schläft.

 

Space Shuttle

Warum der Weltraum bereits Kinder fasziniert

Obwohl Lampen und Nachtlichter im Weltraum-Look eine Ahnung verschaffen, welch zauberhafte Welt sich außerhalb unserer Erde auftut, stellt sich auch Kindern die Frage, was denn da draußen wirklich ist. Besonders die Kleinsten unter uns, stecken dabei voller Neugier und ihr Entdeckergeist ist quasi unerschöpflich. Da fasziniert natürlich besonders der Weltraum, über den auch Erwachsene nicht alles wissen.

Planeten, Sterne, schwarze Löcher, die Milchstraße, Sonne, Mond und ferne Galaxien. Eventuell warten im All sogar ganz neue Lebensformen. Die Tatsache, dass das Weltall nur für wenige Menschen der Erde erreichbar, und auch mit neuen Technologien und Erfindungen noch sehr unerforscht ist, macht es für Groß und Klein zu einem ungewissen, aber leuchtenden Mysterium. Eben weil es so unerreichbar ist, ist es umso schöner, wenn man sich durch bunte Nachtlichter und exklusive Lampen im Weltraum Design, einen Teil dieser faszinierenden Welt ins Schlafzimmer holen kann.

 

 

Planeten-Lampe und Sternen-Nachtlicht – was Kinder freut und Eltern beruhigt

Die Spielzeug-Rakete in der Hand, den Kopf auf einem Kissen bedruckt mit Außerirdischen, das schlafende Kind beleuchtet von einem Nachtlicht, das sanfte Schatten durch das Zimmer wirft. Ein Bild, das Eltern ein Lächeln auf das Gesicht zaubert, und für einen ruhigen und erholsamen Schlaf des kleinen Erdlings spricht. Mit passenden Lampen und Nachtlichtern zum Thema Weltraum kann in ein Kinderzimmer ein interessanter Flair einziehen, zudem strahlt der Weltraum, und vieles was mit ihm zu tun hat eine besondere Ruhe aus, die sich wiederum auf das Kind auswirkt.

Gute Nachrichten also, für alle kleinen Weltraum-Fans. Das Zimmer kann mit passenden Weltraum- Lampen und Nachtlichtern in ein ganz anderes und faszinierendes Licht getaucht werden.

 

Das Sonnensystem als Nachtlicht

DIY Weltraum

Ganz einfach kann außerdem das Weltraumthema selbst aufgegriffen werden, in dem Wände entsprechend bemalt werden, ein hübscher Mond die Ecke ziert, oder Sterne an die Decke geklebt werden. Auch herkömmliche Lampen können ganz einfach selbst passend zum Thema verziert werden. Und wer dem Ganzen noch das i-Tüpfelchen aufsetzen möchte, kann selbst Kissen in Stern- oder Mond-Form nähen.